top of page
  • AutorenbildNadia

Zitronen Ghriba

Ein Hauch Zitrone in der Küche

Kekse backen

Diese Zitronen-Ghriba bedeuten für mich, ein kleiner Kurzurlaub bei meiner Oma in Marokko.

Der Duft, wenn sie im Ofen backen, erinnert mich sofort an die sonnigen herrlichen Sommertage, die ich bei meiner Oma verbracht habe und sie diese simplen Zitronen-Ghriba für die Teetafel zubereitet hat.

Schon bevor sie den Teig gemischt hat, durchzog immer der erfrischende intensive Duft von Zitronen im Haus. Ich finde die Zitrusaromen ist das Beste was sich in der Küche verbreiten kann, man verspürt direkt tolle positive Vibes.


Das Rezept der Zitronen-Ghriba meiner Oma ist heute bei mir ein fester Bestandteil bei jedem feierlichen Anlass, denn sie kommen immer sehr gut an bei Groß und Klein.

 


Zutaten

Zubereitungszeit: 20 Min.

Backzeit: 20 Min.


  • 1kg Mehl

  • 10 Eier

  • 320ml Öl (neutrales)

  • 400g Zucker

  • Abrieb von 2 Bio-Zitronen

  • 10g Vanillezucker

  • 12g Backpulver

  • 1 Prise Salz


Ausserdem

  • 2 Eigelb

  • 1 EL Honig

  • 3 EL Zucker


Zubereitung


Zunächst die Eier mit dem Zucker, Vanillezucker und der Prise Salz vermengen, anschließend das Öl und den Zitronenabrieb beimengen und gut verrühren.

Mehl mit Backpulver vermischen und portionsweise zur flüssigen Masse hinzufügen und alles zu einem Teig kneten. Der Teig sollte nicht fest sein, sondern eher leicht an den Finger kleben.


Aus dem Teig ca. 40g kleine Bällchen formen und diese anschließend auf ein Backblech legen, welches mit Backpapier ausgelegt ist.


Eigelb mit dem Honig vermischen und die Kugeln bestreichen, anschließend Zucker mittig streuen und im vorgeheizten Ofen bei 170 °C Umluft 15-20 Min. backen. Wenn die Oberfläche der Ghriba Risse entstehen und schön goldbraun wird, dann sind die Ghriba fertig.


Lass die Kekse auf einem Kuchengitter auskühlen und geniesst sie mit Tee oder Kaffee.

Zitronen Ghriba, Omas Kekse


Viel Spaß beim Nachbacken!

Signature




41 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Mandel-Ghriba

bottom of page